Campingplatz für die Herbstferien! Italien im Regen oder Österreich mit Sonne?

Getreu diesem Motto haben wir kurzfristig ungeplant und den Trip nach Südtirol und zum Gardasee gegen einen „Wellness Camping Trip“ nach Österreich, genauer gesagt Lofer getauscht.
Den Campingplatz „Grubhof“ hatten wir im vergangenen Winter bereits schon mal im Visier, haben einen Besuch damals leider aber nicht mehr geschafft.

 

 

Der Campingplatz

Vorgestellt hatte ich mir den Platz eher klein, dass es eine Sauna gibt wusste ich auch noch.
Aber, der Platz ist riesengroß, die Stellplätze absolut genial angeordnet, alle sind immens groß (zwischen 120 und 180qm) und durch ein Stück vorgelagerte Wiese noch größer. Es gibt Bereiche für Ruhesuchende, Familien und Bereiche in denen Hunde erlaubt sind und eben nicht. So wird nochmal zusätzliche Privatsphäre geschaffen. Die Badehäuser-traumhaft! Alle super neu und auch hier- mitgedacht! Geräumige Duschen, mit Glasabtrennung, so dass Handtuch&Co trocken bleibt, optisch top modern.
Zu einem geringen Aufpreis kann ein privates Familienbad dazu gebucht werden. Sind diese nicht gebucht, können sie von jedermann genutzt werden.
Es gibt einen tollen Kinderspielplatz, bei dem es an nichts fehlt und auch unsere schon etwas größeren Kids mit 10 und 13 noch „spielen“ wollten und konnten. Die Lage direkt an der Saalach zieht zum einen viele Kanuten an, die auf der neben dem Platz angrenzenden Zeltwiese auch größere Treffen veranstalten können, zum anderen lässt es sich im Sommer herrlich planschen.
Brötchen und Croissants gibt es zum Frühstück (auf Vorbestellung) im kleinen Laden mit kleinem Cafe´von 7:30-11 Uhr.
Im Wirtshaus Grubhof lässt es sich gut essen – die Karte bietet neben österreichischen Spezialitäten (im Herbst leckeres Wild!!) auch Pizza und natürlich eine Kinderkarte an. Man merkt einfach überall, dass der Besitzer auch Kinder hat.

 

Österreich Lofer Campingplatz Grubhof Südtirol Gardasee

Auch beim Thema Wellness-nun kommen wir zu meinem Lieblingsthema, mit dem jeder Camping-Platz bei mir punkten kann! Prinzipiell bin ich ja schon happy, wenn es eine Sauna gibt, speziell beim Winter-Campen, im Herbst oder auch im Sommer, wenn’s mal regnet oder kühler ist. Aber selten (wenn überhaupt) habe ich solch eine Wellness Landschaft erlebt. Mit: Familiensauna, und das täglich von 15-17:30Uhr! Ja wir waren tatsächlich alle in der Sauna, und das beim campen-eine Kombi, die ich mir nicht zu träumen gewagt hätte. Aber auch hier kommt sich wieder keiner in die Quere, denn von 17:30-21 Uhr ist die Sauna nur ab 15 Jahren zugänglich.

 

Wir haben den Campingplatz natürlich auch verlassen und waren wandern.

Nicht weit, da wir unser neues Familienmitglied, Achim, Welpe 5 Monate, im Schlepptau hatten, aber auch auf unserer kleine Tour haben wir einen fabelhaften Blick auf die Loferer Steinberge bis hinein in die Berchtesgadener Alpenwelt genossen. Insgesamt finden sich hier Wanderwege über 400km im grenzüberschreitendem Wandergebiet Salzburg, Tirol, Berchtesgaden. Dazu kommen ausgeschilderte Mountainbike-Touren mit einem Streckennetz von insgesamt 480km und – immer wichtig- ausgewiesene Jogging- und Walking-Strecken und und und………
Während ich den Text hier schreiben merke ich: ich will da wieder hin!!!! Und zwar diesmal am liebsten im Winter, denn auch wenn das Skigebiet vielleicht nicht riesig ist- einen Test ist es allemal wert und ich wette, nein, ich weiß, wir sind begeistert!!!!

Key-Facts:

Campingplatz: Camping Grubhof, St. Martin b. Lofer, Salzburger Land – www.grubhof.com
Region: Lofer, Salzburger Saalachtal – www.lofer.com
More from FamilieDraussenUnterwegs

Alpencross – Die 2. Etappe, in der Ruhe liegt die Kraft!

Nach einer erholsamen, aber im Aufstelldach auch extrem kalten Nacht, wunderten wir...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.